Neuropsychologie – Testpsychologie

In der heutigen Zeit hat die Funktionsstörung des Geistes mit Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, auch Stimmungsschwankungen durch die immer komplexer werdenden Anforderungen des täglichen Lebens und auch unser höheres Lebensalter sowie auch die tägliche Überflutung von Informationen immer größere Bedeutung.

In diesem Zusammenhang ist u. a. nur die Alzheimer’sche Erkrankung zu erwähnen als eine Demenzerkrankung, die in den letzten Jahren deutlich zunimmt
 
Diagnostik:

Um hier zum einen die Erkrankung zu diagnostizieren und im Therapieverlauf die Schwere bzw. den Therapieerfolg festzulegen, ist eine gezielte neuropsychologische und testpsychologische Untersuchung nötig und wichtig.  

Dies ist jedoch auch bei Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, bei verschiedensten Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen etc. nötig sowie auch zur Frage von Verhaltensauffälligkeiten, schulischen und beruflichen Fragen, Untersuchungen im Rahmen von Gutachten etc.
 
Untersuchungen:

Wegen der Bedeutung dieser Störungen, auch für die Diagnosefestlegung und die Therapiegrundlage, verfügt die Praxis über ein breit gefächertes testpsychologisches Spektrum, wobei vom Praxisinhaber selbst sowie mehreren spezialisierten Arzthelferinnen testpsychologische Untersuchungen durchgeführt werden können.

Diese Untersuchungen beginnen auf dem Niveau einer bereits eingetretenen schweren hirnorganischen Funktionsstörung wie einer mittelschweren Alzheimer’schen Erkrankung bis hin zum Niveau eines Universitätsprofessors.  

Je nach Ausbildung, Gedächtnisleistung und Erkrankungsstadium können somit aus ca. 20 verschiedenen Testmöglichkeiten die geeigneten für die entsprechende Diagnostik ausgewählt werden, wobei diese testpsychologischen Untersuchungen in der Regel vormittags und von einer Zeitdauer von 20 bis 30 Minuten bis zu 1 ½ Stunden (ggf. auch an mehreren Tagen hintereinander) durchgeführt werden können.

Hierbei kommen sprachliche und nicht sprachliche (nonverbale) Tests in Frage, die einerseits als Ankreuztests, teilweise mit gezielter Befragung, Ankreuzen oder Ausfüllen durchgeführt werden einschließlich entsprechender Testbatterien. Hierbei kommen sowohl Tests ohne Zeitbegrenzung als auch Tests mit Zeitbegrenzung zur Auswahl.